26.04.2018 - Brandaktuell: Mieten steigen auch bei Zunahme der Baugenehmigungen

Christoph Söllner | Schlagwörter:

Liebe Nachbarn, hier darf ich Ihnen einen Bericht aus der Schweiz vorstellen, den mir Frau Dr. Krupski-Brennstuhl weitergeleitet hatte, und der es in sich hat: Die Firma Empira AG aus Zug (Schweiz), nach eigener Darstellung Investment-Manager für institutionelle Immobilieninvestments hat in einem kürzlich veröffentlichten Bericht bemerkenswerte Dinge zum Thema Mietpreise und Wohnungsbau hier auf dem […]

29.11.2017 - INFOSTAND am 2.Dezember –Kurzmeldung

Gisela Krupski-Brennstuhl

Da ist wieder viel Zeit, sich auszutauschen und mitzureden! – kommen Sie und diskutieren Sie mit uns beim nächsten Infostand   Infostand von Pro-Fürstenried e.V. Sa. 02.12.2017    9:00 – 13:00 auf dem Platz U-Bahn-Endstation Fürstenried W beim WOCHENMARKT wir haben auch wieder Medien zu Gast -diesmal ist eine Münchner Zeitung da   erstellt von Dr. […]

15.10.2017 - [UPDATE] Protokoll der Öffentlichkeitsbeteiligung nach §3.1 BauGB

Christoph Söllner | Schlagwörter: ,

Liebe Nachbarn, es ist schon etwas länger her, daß wir die erste Phase der offiziellen Öffentlichkeitsbeteiligung begangen haben – Sie erinnern sich sicher an den 11. Juli 2017 im Bürgersaal in Forstenried, in welchem Herr Dr. Weidinger, Vorsitzender unseres Bezirksausschusses, durch die Veranstaltung leitete. Nach immerhin etwas mehr als drei Monaten schaffte „man“ es in der […]

10.09.2017 - Unser zweiter Bericht zu Herrn Kuffers Besuch

Gisela Krupski-Brennstuhl | Schlagwörter: ,

Liebe Nachbarn, hier auch meine Sicht des Abends. Schon lange vor 20:00 versammelten sich etwa 30 Fürstenrieder an der Ecke Appenzeller Straße – quasi neben dem „Abriss-Haus“ 125. In strömendem Regen war auch der besonders tapfere Herr Saelzler vor Ort und konnte viel Zuspruch von allen und einen festen Händedruck von Herrn Kuffer entgegennehmen. Wir […]

09.09.2017 - Unser erster Bericht zu Herrn Kuffers Besuch

Kurt Grünberger | Schlagwörter: ,

Liebe Nachbarn, Beim Alten Wirt um 18:00 Uhr ging es hauptsächlich um das Verkehrskonzept, welches wie vermutet offenbar keinen großen Wurf bringen wird, sondern nur ein paar kleinere Einzelmaßnahmen vorsieht. Ob die dann jemals auch umgesetzt werden, steht in den Sternen. Zur Verbesserung des Radwege-Netzes in Ost-West-Richtung (Herterichstraße) wurde nichts gesagt. Bei Sauwetter und Dunkelheit […]

1 2 3 6